DKC 3568

FAO 230

  • Eine mittelhohe bis hohe Dreinutzungshybride mit hohen Trockenmasse- und Kornertragspotential
  • Aufgrund ihrer Rubustheit und Ertragsstabilität ein echter Allrounder für alle mittelfrühen Standorte
  • Biogas
  • Körner
  • Silo
  • CCM

ERTRAGSLEISTUNG
DKC 3568 liefert sehr hohe Korn- und
Trockenmasse-Erträge, was die Sorte in der EUSortenprüfung
Körnermais mittelfrüh 2016 mit
einem Korn-Ertrag von 104.5 (Relativ) bestätigte.
Quelle: Pro-Corn GmbH, Bonn, 2016.

 

ZELLWANDVERDAULICHKEIT
DKC 3568 verfügt über eine sehr gute Zellwand-
Verdaulichkeit und ermöglicht somit eine
Verbesserung der Futtere zienz um mehr Milch
aus dem Grundfutter erzeugen zu können.

 

STANDFESTIGKEIT
DKC 3568 ist durch eine sehr gute
Standfestigkeit und Ertragssicherheit auch
unter schwierigen Anbaubedingungen
gekennzeichnet.

 

GESUNDHEIT
DKC 3568 verfügt über eine sehr gute Pfl anzen-
Gesundheit und ausgeprägte Toleranz
gegenüber Helminthosporium sowie Kolben-
Fusarium und unterstützt somit die Etablierung
von vitalen und gesunden Maisbeständen.

 

 

TS-Ertrag
Stärkegehalt
Frühreife
Sandige bis trockene Böden
Feuchte bis kalte Böden
Mittlere bis gute Böden
Mais

Der Maisanbau verlangt noch mehr als in den vergangenen Jahren nach leistungsstarken, den Regionen angepasste Sorten. Seit vielen Jahren kooperiert Barenbrug mit den weltweit besten Züchterhäusern für Mais, um Ihnen die für Ihren Betrieb optimale Sorte anbieten zu können.

Hier geht es zu den
Mais-Sortenversuchen
der ASTA Luxembourg
Weiter