DM 1416

FAO 220

  • Hohes Siloertragspotenzial im frühen Reifebereich
  • Gute Gesamtverdaulichkeit mit Fokus auf Stärke
  • Viel Stärke dank gut befruchteter Kolben
  • Sehr gute Anpassung an kühle Standorte
  • Gute Jugendentwicklung
  • Biogas
  • Körner
  • Silo
  • CCM

EIGENSCHAFTEN:
Pflanzenhöhe: Mittelhoch
Kolbenansatz: Mittel-niedrig
Korntyp: Zw (Ha)
Körnerreihen: 14-16
Körner/Reihe: 28-32
TKG: 310-330g
Blüte: 830°C
Siloreife (32% TS): 1370°C
Körnerreife (35% H2O): 1610°C
Temperatursumme in °C basierend auf AGPM

 

AGRONOMIE UND TOLERANZEN:
Jugendentwicklung: 7
Staygreen: 7
Drydown: 8
Helminthosporium: 7
Kolbenfusarium: 7
Stängelfäule: 7
Standfestigkeit: 8
1-3 gering – empfindlich | 4-6 mittel – gut | 7-9 tolerant – exzellent

TS-Ertrag
Stärkegehalt
Frühreife
Sandige bis trockene Böden
Feuchte bis kalte Böden
Mittlere bis gute Böden
Mais

Der Maisanbau verlangt noch mehr als in den vergangenen Jahren nach leistungsstarken, den Regionen angepasste Sorten. Seit vielen Jahren kooperiert Barenbrug mit den weltweit besten Züchterhäusern für Mais, um Ihnen die für Ihren Betrieb optimale Sorte anbieten zu können.

Hier geht es zu den
Mais-Sortenversuchen
der ASTA Luxembourg
Weiter