MAS 245.A

FAO 250

  • HOHES ERTRAGSPOTENZIAL
    blattreiche, großrahmige Sorte
  • BEEINDRUCKENER STÄRKEGERTRAG
    gute und gleichmäßige Befrucht ung des Kolbens
  • RASCHE JUGENDENTWICKLUNG
    für eine frühe Absicherung des Ertrags
  • Biogas
  • Körner
  • Silo
  • CCM

MAS 245.A hat eine gute Anpassung an alle Lagen. Dank der guten Befruchtung des Kolbens bringt MAS 245.A auch unter Stressbedingungen seine Leistung. Mit dem gut befruchteten und gefüllten Kolben liefert MAS 245.A neben GTM-Ertrag auch einen hohen Stärkegehalt.

 

   

 

Identität

  • Reife mittel-früh
  • FAO ca. S 250 - ca. K 250
  • Nutzung Silo

 

Eigenschaften

  • Pflanzenhöhe Hoch
  • Korntyp Hartmais
  • Anzahl Kornreihen 16
  • Anzahl Körner/Reihe 29-33
  • TKG 280-310
  • Blüte (C°) 865
  • Siloreife (32%T S) 1470
  • Körnerreife (32%H2O) 1660
  • Kornreife 35% H2O

 

 

Agronomie

  • Jugendentwicklung 8
  • Stay green 7
  • Drydown 8
  • Standfestigkeit 7
  • Trockentoleranz 8

 

Toleranz gegenüber Krankheiten

  • Helminthosporium 8
  • Stängelfäule 7
  • Kolbenfusarium 8

 

Feed values

  • Stärke 9
  • dNDF 8
  • Energie 8
TS-Ertrag
Stärkegehalt
Frühreife
Sandige bis trockene Böden
Feuchte bis kalte Böden
Mittlere bis gute Böden
Mais

Der Maisanbau verlangt noch mehr als in den vergangenen Jahren nach leistungsstarken, den Regionen angepasste Sorten. Seit vielen Jahren kooperiert Barenbrug mit den weltweit besten Züchterhäusern für Mais, um Ihnen die für Ihren Betrieb optimale Sorte anbieten zu können.

Der Maisanbau verlangt noch mehr als in den vergangenen Jahren nach leistungsstarken, den Regionen angepasste Sorten. Seit vielen Jahren kooperiert Barenbrug mit den weltweit besten Züchterhäusern für Mais, um Ihnen die für Ihren Betrieb optimale Sorte anbieten zu können.

Der Maisanbau verlangt noch mehr als in den vergangenen Jahren nach leistungsstarken, den Regionen angepasste Sorten. Seit vielen Jahren kooperiert Barenbrug mit den weltweit besten Züchterhäusern für Mais, um Ihnen die für Ihren Betrieb optimale Sorte anbieten zu können.

Hier geht es zu den
Mais-Sortenversuchen
der ASTA Luxembourg
Weiter