Superroot RTF

Rohrschwingel für Trockenstandorte

Eigenschaften:

 

  • Sehr gut entwickelte Wurzeln, bis zu 50 cm tief

  • Trockenheitsresistent, weniger Bewässerung nötig
  • Weniger Probleme bei temporärem Stickstoffmangel in der oberen Bodenschicht
  • Ein dichter stabiler Rasen
  • Hohe Trittfestigkeit
  • Ideal für sandige und trockenheitsgefährdete Standorte

 

 

  • Nachsaat
  • Neuansaat

Superroot-RTF ist besonders anpassungsfähig bei trockenheitsgefährdeten Standorten, dank der außergewöhnlich durchdringenden Verwurzelung des ausläufertreibenden Rohrschwingel. Die Wurzeln des Rohrschwingel können sich bis zu 50 cm tief entwickeln und somit die Wasserquellen der verschiedenen Bodenschichten erreichen. Diese Eigenschaften erweisen den Rohrschwingel als weniger sensibel gegen Trockenheit aber auch gegen Nährstoffmangel. Trittschäden verträgt der Rohrschwingel ebenfalls sehr gut. Superroot-RTF kann problemlos in sandigen Bodenarten ausgesät werden.

Zusammenstellung
Sorte
Art
 
90 %
Festuca arundinacea
 
10 %
Lolium perenne
Spezifikationen
Saatdichte Neuansaat
30 35 g/m2
Saatdichte Nachsaat
20 - 25 g/m2
Schnitttiefe
30 - 40 mm
Verpackung
15 kg
Schnelle Etablierung
Schnellste Etablierung
Sebstregenerierend
Hohe Strapzierfähigkeit
Höchste Strapazierfähigkeit
Höhere Trockenheitstoleranz
Keimung bei niedrigen Temperaturen ab 6°C
Geringer Bewässerungsbedarf
Geringer Düngerbedarf
Rasen und Garten

Rasengräser spielen eine große Rolle in unserem Leben. Sie wachsen in unseren Gärten und Parks. Nicht nur ihr praktischer Nutzen ist bedeutend, auch ihre Ästetik und ihre Fähigkeit Wasser und Luft zu reinigen. Gräser verbessern Ihr Leben...

Lesen Sie die
neuesten Rasen-
Nachrichten
Weiter
RPR - Stark wie Stahl
Schäden auf Golplätzen
minimieren
Weiter